Onlineshop Eröffnen: Deine Checkliste  

November 15, 2021

Onlineshop Eröffnen: Deine Checkliste  

Der E-Commerce-Markt hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erlebt. Daher ist es selbstverständlich, dass man vom Erfolg dieser umsatzstarken Branche profitieren und einen eigenen Onlineshop eröffnen möchte. Damit sich den erhofften Erfolg zu sichern, müssen jedoch einige Dinge beachtet werden. In diesem Beitrag geben wir Dir Tipps, wie Du Dein Online-Geschäft einrichten und zum Erfolg führen kannst.

Dein Produkt

Bevor Du Dich um die Anmeldung deines Gewerbes kümmerst, solltest du dir Gedanken um dein Produkt mache. Das Sortiment deines Onlineshops bildet das Fundament. deines Geschäftsmodells. Zunächst reicht hier eine kleine Auswahl des Sortiments aus, denn sie kann der Nachfrage entsprechend wachsen. So macht es Sinn anfangs klein anzufangen, um Erfahrungen zu sammeln.

Um dich von der Konkurrenz abzuheben, vermittle Deinen Kunden den USP (Unique Selling Point) Deines Produkt, verleihe deinem Shop ein kreatives Design, das Deine Brand widerspiegelt. Dazu kommt noch die Benutzerfreundlichkeit der Shop-Oberfläche, prüfe die Seiten vor dem Launch deines Onlineshops auf Übersichtlichkeit, dass auch alles funktioniert und ein natürliches Kauferlebnis bietet.

Gründung deines Geschäfts

Die Eröffnung jedes Geschäfts setzt eine gründliche Planung voraus. Mit unserer Checkliste zur Firmengründung erhältst du eine Übersicht und Stütze zur Planung, sei es von der Eröffnung eines Bankkontos, oder Beantragung einer Steuernummer

Deine Sichtbarkeit im Netz

Der Wert der Suchmaschinenoptimierung (SEO: Search Engine Optimization) wird von Onlineshop-Besitzern oft übersehen. Um die Auffindbarkeit Deines Onlineshops zu verbessern, achte bewusst auf die Beschreibung deiner Produkte und der Verwendung von bestimmten Keywords, sodass deine Texte "suchmaschinenoptimiert" ist. Da die Produktbeschreibungen in erster Linie für potenzielle Kunden gedacht ist, lade professionelle Bilder des Produkts hoch. Du kannst ebenso Ads schalten und über Suchmaschinenmarketing (SEA: Search Engine Advertising) Neukunden gewinnen.

Eine genauere Beschreibung, wie du die richtigen Keywords findest und SEO geschickt zur Vermarktung nutzen kannst, findest du hier.

Jeder erfolgreiche Onlineshop hat eine passende Lieferkette

Eines haben alle erfolgreichen Onlineshops gemeinsam: Eine Lieferkette, die zu ihrem Geschäftsplan passt. Du kannst, abhängig von deinem Geschäftsmodell, eines dieser 5 Konzepte zu anwenden:

  • Just-In-Time-Produktion  
  • Bestellung und Lieferung nur nach angegebener Stückzahl und bestimmten Zeitraum.
  • Lagerraum  
  • Eigener Lagerung für eine größere Produktion. Risiko: Durch den Lagerraum entstehen Fixkosten, du musst dafür sorgen, dass du genügend Abnehmer für dein Produkt hast.
  • Fulfillment Dienstleistung  
  • Outsourcing der Lagerung und des Versands an einen Fulfillment-Dienstleister.
  • Kommissionierung (Dropshipping)  
  • Hier fungierst du als Zwischenhändler. Du stellst deinen Onlineshop für den Produzenten bereit, er kümmert sich sowohl um die Lagerung als auch Lieferung.
  • Affiliate-Shops  
  • Hier fungierst du als Affiliate und leitest mit deinem Affiliate-Link Besucher*innen zum Shop deines Partners. Je nach Absprache bekommst du vom Verkäufer

Shopsystem für dein Online-Geschäft

Heutzutage ist es nicht mehr nötig einen Onlineshop von Grund auf zu programmieren. Im Internet gibt es viele Anbieter von "Onlineshop-Baukästen", die es ermöglichen ohne Programmierkenntnisse einen Onlineshop zu errichten. Mit verschiedenen Modulen der Baukästen, kannst du Dir nach Deinem Bedürfnis deinen Shop aufbauen.

Dabei solltest du wissen, dass der Begriff "Back-End" bei Onlineshop-Systemen alles im Hintergrund beinhaltet, wie z.B. den Aufbau und die Pflege des Onlineshops. Das "Front-End" ist sozusagen das virtuelle Schaufenster, in dem sich potenzielle Kunden Deine Produkte anschauen können und mit Videos sogar eine kleine Vorführung bekommen. Es gibt bei vielen Anbietern Front-End-Templates, die auf verschiedene Branchen zugeschnitten sind, so sparst du dir die Zeit und das Geld was Design anbelangt.

Rechtssicherheit

Bei der Eröffnung eines Online-Shops machen einige Gründer manchmal rechtliche Fehler, die sehr teuer, aber auch leicht zu vermeiden sind. Viele Shop-Betreiber verwenden veraltete Mustertexte als Widerrufsbelehrung, die nicht den geltenden Gesetzen entsprechen.

Viele Geschäfte verweigern auch die Rücknahme geöffneter Ware, was jedoch eine unberechtigte Einschränkung der Kundenrechte darstellt. Zudem wissen viele Unternehmer nicht, dass sie Newsletter nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden versenden dürfen und Versandkosten für alle Liefergebiete angeben müssen. Die Nichteinhaltung dieser Regeln kann zum Verlust von Kunden und rechtlichen Abmahnungen führen. Unternehmern, die gegen geltendes Recht verstoßen, droht eine Abmahnung von 700 bis 2.000 Euro pro Person.

Achte bei der Verwendung von Namen, Bilder, Texte, Audio- und Videodateien immer auf die Marken- und Urheberrechtsgesetze. Die Verwendung von Texten, die dem Inhalt der Konkurrenz zu ähnlich sind und Originalbildern, von nicht autorisierten Herstellern, werden bestraft. Es gibt viele auf den Rechtsschutz von Online-Shops spezialisierte Unternehmen, die gezielt nach diesen Gesetzeslücken suchen können.

Zahlungsabwicklung & Sicherheit

Es sollte mehrere Optionen für den Bezahlvorgang geben. Wenn der Kunde seine übliche Zahlungsmethode nicht nutzen kann, wird er sich wahrscheinlich woanders umsehen. Kundendaten und Kreditkarten sollten auf jeden Fall über ein SSL-Programm übertragen werden, das z.B. im CopeCart Shopsystem bereits vorhanden ist. Auch der vertrauensvolle Umgang mit Kundendaten sollte selbstverständlich sein. Du als Shop-Betreiber musst sicherstellen, dass die Daten Deiner Kunden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben werden.

Dein Onlineshop bei CopeCart

Hast du ein digitales Produkt, von welche du überzeugt bist und verkaufen möchtest? Bei CopeCart kannst du nun KOSTENLOS deinen eigenen Onlineshop errichten. Es gibt keine monatlichen Gebühren, Kosten fallen nur dann bei einer Kauf- und Zahlungsabwicklung an, die natürlich wir für dich durchführen. Unser Shopsystem ermöglich Dir Marketingstrategien effektiv auszuführen mit speziellen Angeboten, Rabatten und der Erstellung von Bundles und das ohne Vorkenntnisse.

Die neusten Beiträge:

Gutscheinmarketing: Effektive Strategie für erfolgreiche Lead-Generierung

Die Potenziale von Gutscheinen sind im Marketing schon lange bekannt - Gutscheine, Rabattcodes und Coupons spielen oft eine zentrale Rolle in Marketingkampagnen.

Marketing

10 SEO Tipps für Anfänger

Es ist kein Geheimnis, dass SEO und starker Content Hand in Hand gehen. Und wie wichtig es ist, die Inhalte deiner Website für Suchmaschinen zu optimieren siehst du in diesem Artikel mit 10 Tipps zum Verfassen von SEO-Inhalten, die dir helfen werden mehr Reichweite zu generieren.

Mindset

So funktioniert Firmengründung: Deine Checkliste

Wir wissen, dass es schwierig sein kann, einen strukturierten Anfang zu finden, um eure innovativen Gedanken zu ordnen. Hier bekommst Du eine Checkliste, die alle wichtigen Fragen zu Deiner Existenzgründung abdecken und als Vorbereitung für deine Planung (z.B. Businessplan, Pitch, Finanzplanung, etc.) dient.

Sales
All Articles